Traumberge

Martin Vogel

Bergführer IVBV / Skilehrer

Alpweidstrasse 8b

CH-6174 Sörenberg

+41 (0)79 422 62 34

AGB

  • Facebook
  • Instagram
  • Tinu

Gletschertrekking Gelmer - Trift

GELMERHÜTTE – DIECHTERHORN – TRIFTHÜTTE – TRIFTBRÜCKE

16. bis 18. August 2019


Das Triftgebiet liegt zwischen dem Grimsel-, Susten- und Furkapass und bietet eine eindrückliche Gletscherlandschaft. Beeindruckend ist der Kontrast zwischen tief eingeschnittenen Tälern und weissen, offenen Gipfeln, zwischen den nahen Voralpen und ernstem Hochgebierge sowie zwischen Fels- und Eislandschaften. Das Gebiet ist eine der einsamsten und ursprünglichsten Gegenden der Schweizer Alpen und bietet daher beeindruckende Touren ohne grossen Rummel.


Die beiden gemütlichen Hütten werden hervorragend geführt und laden zum Verweilen und Geniessen ein.


PROGRAMM


1. Tag

Anreise mit ÖV zur Handegg (Grimsel)

Bereits die Bergfahrt mit der Gelmerbahn ist ein Erlebnis. Diese Bahn gilt als die steilste Standseilbahn Europas – 106% Steigung. Danach bietet die gemütliche Wanderung zur Gelmerhütte einen ersten faszinierenden Einblick in die Bergwelt des Triftgebietes.

(Marschzeit ca. 2.5 Stunden)


2. Tag

Von der Hütte führt uns ein Pfad direkt zum Diechtergletscher. Auf dem Gletscher steigen wir auf zur Diechterlimmi, wo sich ein imposanter Blick über das weite Becken des Triftgletschers öffnet. Unser Gipfelziel – das Diechterhorn – ist nun nicht mehr weit entfernt. Nach der Gipfelrast steigen wir über den Triftgletscher ab zur urchigen Trifthütte wo uns Kaffee und «Hasli» Kuchen erwartet.

(Marschzeit ca. 6 – 7 Stunden)


BTW: Rund um die Trifthütte gibt es über 10 verschiedene Gesteinsarten, die Hüttenwartin bietet Interessante Führungen (ca. 1 Stunde) an.


3. Tag

Auf dem anspruchsvollen, blau/weiss markierten Bergweg geht es abwärts Richtung Trifthütte. Die berühmte Brücke sichert nach dem eindrücklichen Gletscherrückgang den Zugang Richtung Underi Trift, von wo uns das Triftbähnli nach Schwendeli (Postauto) bringt.

Bilder Tour 2018


Anforderungen

Diese Gletscherwanderung erfordert keine bergtechnische Erfahrung, verlangt jedoch etwas Kondition. Die tägliche Marschzeit liegt zwischen 5 und 8 Stunden.


Unterkünfte

Gelmerhütte SAC und Trifthütte SAC. Wir übernachten im Lager.


Inbegriffen

Organisation, Führung durch diplomierte Bergführer, Halbpension auf den SAC Hütten


Exklusive

persönliche Getränke, Zwischenverpflegung, Mietmaterial, Nicht SAC Mitglieder Zuschlag (Fr. 16.- pro Nacht), sämtliche Transporte


Informationen betreffend Anreise/Treffpunkt werden per Mail versendet.


Kosten

CHF 680.— ( pro Person bei min. 5 Teilnehmer )


Versicherung

Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen. Ich empfehle den Gönnerbeitrag bei der REGA.


Ausrüstung

  • Bergschuhe

  • Rucksack

  • Anseilgurt mit einem Schraubkarabiner

  • Steigeisen mit Antistoll (obligatorisch)

  • Tourenstöcke

  • Stirnlampe

  • Tourenbekleidung

  • Gamaschen (ja nach Hosenabschluss)

  • Handschuhe, Mütze, Sonnenhut

  • Reservewäsche und Toilettensachen

  • SAC Auswies, ID ( bei Ausland )

  • Gute Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz

  • Halbtaxabo oder GA

  • Trinkflasche ( evt. Thermos )

  • Lunch

  • Seidenschlafsack


Das technische Material kann bei mir gemietet werden.




37 Ansichten