• Tinu

Finsteraarhorn 4274m

Das Finsteraarhorn ist mit 4274 m ü. M. der höchste Gipfel der Berner Alpen, des Kantons Bern und der Schweiz östlich von Lötschberg und Simplon. Zudem ist es der höchste Punkt im Einzugsgebiet des Rheins. Sein markanter Gipfel dominiert die Panoramen der gesamten Zentral- und Ostschweiz.


Programm  


1.Tag          

Anreise und mit dem ersten Zug aufs Jungfraujoch. Absteigend geht es über den grössten Alpengletscher Richtung Konkordiaplatz, wo wir Richtung Grünhornlücke 3280m abbiegen. Hier bietet sich erstmals ein grossartiger blick auf unser morgiges Ziel.

Nun geht es weiter zu unserem Nachtlager, der Finsteraarhornhütte 3048m. Marschzeit ca. 6 Stunden.


2. Tag           

Heute wollen wir hoch hinaus… Der Aufstieg unseres Zieles ist abwechslungsreich, aber auch ganz schön schweisstreibend. Geht es doch direkt hinter der Hütte so richtig steil los. Via Frühstücksplatz und Hugisattel erreichen wir den Gipfelgrat, welcher uns auf den höchsten Punkt führt. Gewaltig ist von hier die Rundsicht.

Abstieg wieder zurück zur Finsteraarhornhütte. Marschzeit total ca. 8h


3. Tag            

Sehr eindrücklicher Abstieg über den zerklüfteten Fieschergletscher und via Burghütte nach Fieschertal. Marschzeit ca. 6 Stunden. Heimreise


Kosten    

Bergführer 650.- pro Tag, 1 Gast, jeder weiter + 10%

Exklusiv: alle anfallenden Spesen wie Anreise, Übernachtungen HP usw.


Allgemeine Informationen


Anforderungen           

Diese Touren erfordern Erfahrung im Bergsteigen und sicheres Gehen mit den Steigeisen, sowie konditionelle Voraussetzungen für Aufstiege bis 6 Stunden.


Gruppengrösse                  

max. 2 TeilnehmerInnen pro Bergführer.


Unterkunft und Essen   

Nachtessen, Frühstück und Übernachtung in Berghütten. Die Zwischenverpflegung muss selber mitgebracht werden. Marschtee kann in den Hütten bezogen werden.


Versicherung                 

Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen. Ich empfehle den Gönnerbeitrag bei der REGA.


Inbegriffen                      

Inbegriffen sind Führung durch Bergführer.


Exklusive                         

Übernachtung Hütte, Lunch, Reisespesen und Transporte (Jungfraujochbahn!).


Ausrüstung

  • Bergschuhe

  • Rucksack

  • Anseilgurt mit 2 Schraubkarabiner und Selbstsicherungsschlinge

  • Steigeisen mit Antistoll (obligatorisch)                                                             

  • Pickel

  • Helm

  • Stirnlampe

  • Tourenbekleidung

  • Gamaschen

  • Handschuhe, Mütze, Sonnenhut                                         

  • Reservewäsche und Toilettensachen                                 

  • SAC Auswies, ID ( bei Ausland )

  • Gute Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz                

  • Halbtaxabo oder GA

  • Trinkflasche ( evt. Thermos )                                              

  • Lunch                                                                                   

  • Seidenschlafsack


Das technische Material kann bei mir gemietet werden.

87 Ansichten

Traumberge

Martin Vogel

Bergführer IVBV / Skilehrer

Alpweidstrasse 8b

CH-6174 Sörenberg

+41 (0)79 422 62 34

AGB

  • Facebook
  • Instagram